BAFA-FÖRDERUNG

Mit Thermicom Höchst-Fördersatz sichern!

Die Modernisierung alter Heizungen macht sich für Sie jetzt gleich doppelt bezahlt, wenn in ein effizientes Hybridsystem investiert wird.

Denn mit Thermicom bleiben die Energiekosten auch in Zukunft niedrig und gleichzeitig wird die Investition seitens BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) mit dem Höchstsatz von 30 Prozent gefördert.  So profitieren Sie nicht nur von den Vorteilen einer innovativen und nachhaltigen Heiztechnik, sondern erhalten zudem einen großen Anteil der Anschaffungskosten vom Bund rückerstattet.

Auch beim Pumpentausch kann der Höchstfördersatz von 30 Prozent geltend gemacht werden, wenn man sich für Thermicom entscheidet, da das Energie-Effizienz-Center mit Hocheffizienzpumpen ausgestattet ist und eine größtmögliche Energieeinsparung gewährleistet.

 

BAFA-Förderung im Überblick:

  • Die Fördersumme beläuft sich auf bis zu 30% der Netto-Investitionskosten
  • Höchstbetrag der Investition: 25.000 Euro
  • Gefördert werden die Heizungsoptimierung und der Ersatz alter Heizungs- oder Zirkulationspumpen, ideal für die Thermicom Produktfamilie!
  • Antragsberechtigt sind alle Endkunden (außer Bund, Bundesländer und deren Einrichtung)
  • Antrag nur bei Maßnahmen im Bestand und ohne gesetzliche Verpflichtung

Mehr Informationen zum Förder-Programm finden Sie auf der Homepage der BAFA finden Sie auf deren Homepage.

 

Bei weiteren Fragen können Sie uns gerne kontaktieren. Wir versorgen Sie auch mit den notwendigen Unterlagen und geben Ihnen Tipps für die Antragstellung.
Profitieren Sie also in Zukunft nicht nur von unseren hoch effizienten Hybrid-Systemen, sondern sparen Sie gleich bei der Investition!